software
software
software

20. Dezember 2012

Anwender können jetzt direkt aus dem jeweiligen Auswertungs- oder Formularerzeugungs-Modul per Knopfdruck die Vorlage aufrufen und Änderungen durchführen und speichern – oder eine neue Variante des Templates anlegen. Dabei erscheinen die gültigen Formularvariablen und man kann sie bequem per Copy & Paste diese in die Vorlage einbinden.
VENTAS RepGen Template

Pro Arbeitsplatz kann der User entscheiden, ob er mit Microsoft- oder Open-Office arbeiten möchte. Eine Formatkonvertierung wird automatisch erzeugt.

Neue Template-Formate erlauben mehr Flexibilität, da jetzt mehr Ebenen definiert werden können.

Druckmasken im Reportsgenerator

Eine neue Druckmaske, mit dynamischer Feldanzeige, kontextbezogen, erlaubt – für gestaltete Dokumente – die Auswahl des Druckers, die Anzahl Kopien usw.

Erstellte Dokumente können im Modus „Ansehen“ im schreibgeschützten PDF-Format alternativ geöffnet oder auch per Email versandt werden.

20. Dezember 2012

2012 war das produktivste Jahr in der 22-jährigen VENTAS-Geschichte. Bestehende Funktionen in VENTAS wurden noch besser gemacht und neue sind entstanden. Dabei sind natürlich auch eine Reihe von Kunden-Ideen eingeflossen.

Allgemeine VENTAS-Funktionen

Zahlreiche VENTAS-Funktionen wie Preisermittlung, Bestellvorschlag, GAEB u.v.a.m. sind überarbeitet worden.

Die neue grafische Oberfläche (VDC)

Der VDC hat einen sehr guten Anklang in der Praxis gefunden. Es wurden zahlreiche Überarbeitungen in diesem Jahr vollzogen, insgesamt über
1.000 Änderungen fanden Einzug.

Google-Maps über VENTAS Adressenstamm

Die neueste größere Verbesserung des Jahres ist gerade freigegeben worden: die neue Komprimierung und Verschlüsselung des Protokolls zwischen Arbeitsplatz und Server, die eine deutliche Zunahme an Geschwindigkeit und auch an Sicherheit bedeutet.

VDC-Update

Für Auffrischungen des VDC unter Windows benötigt man jetzt keine Administratorrechte mehr.
Der Update-Vorgang wurde nochmals vereinfacht.

VENTAS-Update

Damit können Sie selbständig Updates der Server-Anwendung durchführen und entscheiden, ob lediglich im Trainingsmandanten oder auch im Echtbetrieb eingespielt wird. Entsprechende Dialoge machen den Einspielvorgang einfach und sicher. Wir werden in Kürze eine individuelle Schulung dazu anbieten.

VENTAS Update

VENTAS-Browser

Der flexibel einsetzbare Browser wird derzeit für das Ansehen von ASCII-Dateien, für die Hilfe-Funktion oder die Anzeige von Web-Sites vewendet. Er erhielt neue Funktionen zum Suchen, die Schrift verkleinern/vergrößern und zum Drucken.

VENTAS Browser

26. Oktober 2012

Die VENTAS AG hat für Sie bereits vor wenigen Tagen die endgültige Version von
Windows 8 Pro sowie auch das bereits angekündigte Office 2013 im Zusammenhang
mit VENTAS und der einwandfreien Nutzung des VENTAS Desktop Client (kurz VDC)
erfolgreich testen können. Somit steht einem Upgrade des Betriebssystems, als
auch des bald erscheinenden Office Pakets nichts im Wege.

VENTAS und Windows 8

Microsoft Windows 8 ist ab dem 26. Oktober weltweit im Handel und zusammen mit
neuer Hardware verfügbar. Der Anwender profitiert von einer modernen touch-optimierten
Benutzeroberfläche, einer Vielzahl neuer Apps sowie einem sehr umfangreichen Ökosystem.

Upgradepflicht? Nein!

Es besteht noch kein Grund oder gar Zwang von einem Windows 7, oder Office 2010 auf die
neuen Versionen aufzurüsten. Beide Produkte werden weiterhin von Microsoft unterstützt.
Ein Ende des Lebenszyklus beider Produkte ist von Microsoft noch nicht angekündigt worden.

Support älterer Windows-Versionen

Windows 7 (SP1) wird über den Microsoft Standard-Support noch bis 12. Januar 2015 und über
den erweiterten Microsoft Support (kostenpflichtig) bis 14. Januar 2020 unterstützt.

Windows XP SP3 wird seit 2009 nicht mehr unterstützt, über den erweiterten Support nur noch
bis 8. April 2014. Ältere Windows Versionen werden nicht mehr unterstützt.

Office 2010 wird noch zwei Jahre nach Release von 2013, bzw. über den erweiterten Support
noch fünf Jahre unterstützt. Versionen älter als Office 2003 werden nicht mehr unterstützt.

Unser Tip

Sollten Sie noch Windows XP Clients oder Office älter als 2003 in Betrieb haben, raten
sowohl Microsoft, als auch wir dazu diese mit aktuellen Versionen zu versorgen. Hierbei
muss es nicht unbedingt der sofortige Wechsel auf Windows 8 sein. Ein Windows 7 Professional
als Betriebssystem reicht derzeit vollkommen aus. Windows 7 hat sich bei allen VENTAS-Kunden,
die Windows 7 bereits nutzen, als performantes, stabiles und vor allen Dingen sicheres
Betriebssystem bewährt.

Bitte beachten Sie die Microsoft Kompatibilitätsinformationen zum jeweiligen Produkt. Es kann
sein, das Ihr Rechner nicht mehr über genügend Ressourcen oder kompatible Hard- und Software
für Windows 7 bzw. 8 verfügt.

Microsoft hat hierzu eine Webseite geschaltet, auf der Sie Hard- und Software auf Kompatibilität
zu Windows 8 prüfen können:

http://www.microsoft.com/de-de/windows/compatibility/win8/CompatCenter/Home

Das Windows 7 Kompatibilitätscenter finden Sie hier:

http://www.microsoft.com/windows/compatibility/windows-7/de-de/default.aspx

Aktuelle Hardware z.B. von unserem Partner Lenovo (Desktops, Notebooks und Tablets) ist
größtenteils bereits Windows 8 kompatibel.

Die VENTAS AG hilft

Über uns erhalten Sie original Microsoft Windows 7 Professional, Windows 8 Pro, sowie Office
Lizenzen und weitere Soft- und Hardware unserer Partner zu tagesaktuellen Preisen.

Wir führen für Sie zudem Windows 8 kompatible Hardware der Firma Lenovo und helfen Ihnen beim
Wechsel auf neuere Windows- und Office-Versionen! Auch bei größeren IT-Projekten sind wir für
Sie mit unseren erfahrenen Mitarbeitern Ihr Ansprechpartner Nummer Eins in Sachen IT.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

12. September 2012

Mit dem neuesten Update von VENTAS erhalten Sie nun auch einen direkten Draht auf die VENTAS Website, die Projektliste, das FAQ-Portal sowie die VENTAS Roadmap.
Mit wenigen Klicks werden Sie auf die dementsprechenden Seiten weitergeleitet und dort, mit Ausnahme der VENTAS Website, mit Ihrer eigenen Kundenkennung automatisch eingeloggt.

Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

In dem VENTAS Hauptbildschirm klicken Sie im rechten Menü auf die Schaltfläche ‘F5 | Website’

VENTAS Hauptmenü

Es  öffnet sich nun eine Auswahl, in der Sie wählen können, auf welche Plattform Sie zu gelangen wünschen.

VENTAS Website Auswahl

Beim Klick auf “Projektliste” haben Sie z.B. die Möglichkeit in die Stati der Projekte, Programmanpassungen,
Fehlermeldungen, etc., die Sie betreffen, einzusehen. Die Projektlist sieht folgendermaßen aus:

VENTAS Projektliste

23. Februar 2012

Derzeit läuft der Probebetrieb unserer FAQ-Website.
Dort werden typische Fragestellungen abgehandelt, um die Nutzung von VENTAS für den User transparenter und einfacher zu gestalten. Der Zugang ist ausschließlich für VENTAS-Kunden vorgesehen.

Seite 5 von 6« Erste...23456